LED am Spieltisch

Das die kleinen Leuchtdioden vielseitig einzusetzen sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Spannend ist immer noch, wo LED überall installiert wird und zum Zuge kommt. Das Weihnachtsfest 2007 dürfte eindeutig im Zeichen von LED stehen. LED-Lichterketten haben als Weihnachtsdekoration einen durchschlagenden Erfolg innen und ausserhalb des Hauses.

LED am Roulette Tisch

Das Casino Innsbruck hat die LED-Technik nun zu einer lichttechnischen Innovation genutzt. Eine anstehende Renovierung wurde genutzt um das Casino in LED-Licht zu tauchen. Die Spieltische und Roulettekessel  werden neuerdings mit Leuchtdioden (LED) erhellt.

Die zwölf Spieltischleuchten wurden mit 108 und jede Kesselleuchte mit über 36 einzeln steuerbaren Leuchtdioden ausgestattet, die mit warmweisser Lichtfarbe leuchten.

Durch die LED-Beleuchtung wird bei gleicher energetischer Leistung im Vergleich zur bisherigen Beleuchtung die dreifache Helligkeit erreicht. Und das ohne zu blenden.

LED als Symbolik

Als reiner Lichteffekt  sind die wechselnden Farben in der zweiten Ebene der Kesselleuchten konzipiert.

In der Symbolik des wechselnden LED-Lichtes liegt die Dynamik des Spieles, der Wechsel von Erwartetem und Unerwartetem.

Für das Casino wurde eine massgeschneiderte LED-Lösung kreiert, die mit Begeisterung aufgenommen wurde.

Die Spieltische, die rechtzeitig zum Jubiläum des Spielbetriebs mit der lichttechnischen Innovation ausgestattet wurden, gelten als die ersten dieser Art.

Wenn hier auch nur als Teilgebiet der Beleuchtungstechnik, so ist der Siegeszug der LED-Beleuchtung insgesamt nicht mehr aufzuhalten.

Experten erwarten, dass in 5 bis 8 Jahren, mehr als die Hälfte aller Beleuchtungskörper mit LED bestückt sind. Die effiziente und leistungsstarke LED-Lichtquelle ist auf dem besten Weg herkömmliche Beleuchtungs-Lösungen zu ergänzen, wenn nicht zu ersetzen.

Zum anderen macht die kleine Leuchtdiode durch ihre speziellen Eigenschaften wie Grösse und Lebensdauer völlig neue Anwendungen möglich. Eine LED-Neuentwicklung wie in Innsbruck wird bald zum Alltag gehören.