Led Wachstumslampen – die richtige Lichtnahrung für Pflanzen

Licht ist Pflanzennahrung! Doch auch hier ist Licht nicht gleich Licht! Welches Licht brauchen Pflanzen?

Licht ist nicht gleich Licht. Wir dürfen nicht vergessen, dass Pflanzen Licht ganz anders wahrnehmen als Menschen.

Menschen nehmen das Sonnenlicht beispielsweise als weisses Licht wahr. Doch im Licht der Sonne stecken alle Farben.

Pflanzen beispielsweise absorbieren bevorzugt rotes und blaues Licht.

Die Reflexion davon ergibt grün und so sind Pflanzen für uns grün, weil wir das reflektierte Licht wahrnehmen.

Welches Licht brauchen Pflanzen zum Wachstum?

Pflanzen brauchen zum Wachsen und Gedeihen blaues und rotes Licht.

Pflanzen in ihrer natürlichen Umgebung absorbieren rotes und blaues Licht aus dem Sonnenlicht.

Wie aber ist es mit Pflanzen am heimischen Fensterbrett oder in einen Wintergarten, die künstlich beleuchtet werden?

Welches künstliche Licht eignet sich für das Pflanzenwachstum?

Häufig werden Natriumdampflampen für die Pflanzenzucht verwendet, weil sie viel Licht produzieren.

Leider produzieren sie ein Lichtspektrum, dass nur zu 10 – 20 % von den Pflanzen absorbiert wird. Der Rest wird nicht genutzt.

Auch wer seine Lieblingspflanze unter einen Halogenspot stellt, fördert sie damit nicht.

Denn auch das Licht von Halogenstrahlern ist für Pflanzen nicht nutzbar.

Bei Led Wachstumslampen hat man sich das Wissen um die Photosynthese zunutze gemacht.

Led Wachstumslampen strahlen gezielt rotes und blaues Licht aus, nur die Wellenlängen des Lichtspektrums, das Pflanzen absorbieren können.

Mit einer Led Wachstumslampe wird die Pflanze mit Licht effektiv versorgt, da auch die Menge, wie der Rot- und Blauanteil oder die Tageszeit individuell eingestellt werden können.

Licht von Led  Wachstumslampen ist die ideale Lichtnahrung für Pflanzen.