Schliesst Led die Lücken?

Mit dem stufenweisen Glühlampenverbot kamen die Led Alternativen für die 25 Watt, 40 Watt, 60 Watt, 75 Watt und 100 Watt Glühlampen auf den Markt. Nachdem Anfangs viele Konsumenten auf Kompaktleuchtstofflampen setzten, werden mittlerweile die Led Alternativen mehr als nur angenommen.
Auswahl bei den Led Lampen

Ein Blick in Baumärkte, den Fachhandel wie auch in Internetshops zeigt, dass es zu den entsprechenden Glühlampen mehr als nur eine Alternative von verschiedenen Anbietern gibt.

Led Lampen, die eine 25 Watt Glühlampe ersetzen benötigen nur ca. 3 Watt, der Led Ersatz einer 40 Watt Glühlampe 5 Watt und eine Led Lampe, die mit 700 Lumen einer 60 Watt Glühlampe gleichgesetzt werden kann, benötigt nur ca. 8 Watt. Je nach Hersteller variiert der Verbrauch der einzelnen Led Lampen, doch immer haben Leds einen eindeutig niedrigen Verbrauch zwischen 80 und 90 Prozent.

In Sachen Lichtfarbe strahlen Led ein angenehmes Licht aus und in vielen anderen Bereichen übertreffen Leds die Glühlampe.

Led – der Kreis schliesst sich

Mit den neuesten Led Lampen von Philips scheint sich der Kreis der Led Alternativen nun endgültig zu schliessen, denn nun gibt es auch für die 75 Watt und 100 Watt Glühlampen mehrere, hochwertige Alternativen.

So bietet Philips mit seiner 20 Watt Led Retrofit-Lampe eine vorteilhaften Ersatz für die Allgemeinbeleuchtung für die ehemalige 100 Watt Glühlampe. Die Led Lampe hat einen Lichtstrom von 1.521 lm.

Vor kurzem hatte das Unternehmen eine 13 Watt Led Lampe mit E 27 Sockel präsentiert, die ein Led Ersatz für die 75 Watt Standardlampen sind.