Sind Led Wachstumslampen für Pflanzen so gut wie das Sonnenlicht?

Kann eine Led Pflanzenlampe / Pflanzenlicht das natürliche Sonnenlicht ersetzen? Pflanzen brauchen Licht zum Leben und Pflanzen. Was aber, wenn Pflanzen im Haus oder in einem Gewächshaus gezogen und gehalten werden?

Bisher galten Wachstumslampen als notwendige Lösung. Mit Led Wachstumslampen ist die Beleuchtung von Pflanzen aller Art, zur Zucht wie auch zur Dekoration eine gute Alternative.

Welches Licht brauchen Pflanzen?

Licht wird in Nanometer (nm) gemessen und besteht aus verschiedenen Wellenlängen, die für den Menschen sichtbar und unsichtbar sind. Der für Menschen sichtbare Bereich ist in der grossen Bandbreite nur sehr gering. Er liegt im Bereich von 380 nm (violett) bis 780 nm (rot). Die Bereiche der ultravioletten (UV)Strahlen mit 100 – 400 nm und die infraroten (IR) Strahlen mit 770 – 1400 nm sind für das menschliche Auge unsichtbar.

Die infrarote Strahlung von der Sonne oder vom Glühlampenlicht können wir spüren, da es bestrahlte Oberflächen erwärmt.

UV-Strahlen werden in UV-A (320 – 400 nm), UV-B (280 – 320 nm) und UV-C (100 – 280 nm) unterteilt. 

UV-B und UV-C der Sonne werden von der Atmosphäre ausgefiltert, so dass diese UV-Strahlen nicht auf die Erdoberfläche kommen und keine grosse Rolle für Pflanzen spielen.

UV-A wird zum Teil von der Atmosphäre herausgefiltert. Unter den UV Strahlen ist sie die energieärmste, die ebenfalls keinen direkten Einfluss auf die Photosynthese hat.

Obgleich Pflanzen kein UV Licht zum Wachsen brauchen, hat die UV Strahlung dennoch einen Einfluss, da Pflanzen auf UV Strahlen mit kleinen Blättern und gedrungerem Wachstum reagieren. Die Bestrahlungsfläche wird zudem reduziert und mehr grüne Pigmente als Sonnenschutz produziert.

Was ist Chlorophyll und was ist Photosynthese?

Chlorophyll ist bekannt als das grüne Blut des Blattes. Es macht aber nicht nur die Blätter grün, es hat auch die Aufgabe aus dem Kohlendioxid der Luft und dem Wasser des Bodens Nährstoffe zu lösen und diese zu verarbeiten. Diese Aufgabe, die Photosynthese, wird von den Chloroplasten im Blatt betrieben.

Während sich unter dem Blatt kleine Öffnungen befinden, durch die Luft in das Blattinnere gelangt, wird das Chlorophyll durch die Lichteinstrahlung angeregt, Kohlendioxyd der Luft zu entziehen. Durch diesen chemischen Prozess entsteht Zucker, der die Pflanze mit notwendigen Nährstoffen versorgt.

Pflanzen benötigen die Lichteinstrahlung um im Rahmen der Photosynthese die elektromagnetische Lichtenergie mithilfe von Chlorophyll zu absorbieren, in chemische Energie umzuwandeln, die zuletzt zur Synthese energiereicher organischer Verbindungen verwendet wird.

Wieviele Lichtprozesse steuern das Pflanzenwachstum?

Die Photosynthese, die Photomorphogenese und der Photoperiodismus steuern das Pflanzenwachstum.

Während die Photomorphogenese etwas mit der Form der Pflanzen zu tun hat, hat der Photoperiodismus etwas mit dem Tag-/Nacht-Rhythmus und der Länge des Tageslichtes zu tun.

Welche Farben brauchen Pflanzen?

Pflanzen brauchen nicht das gesamte Spektrum des weissen Lichts. Weisses Licht von Wachstumslampen schadet nicht. Das Licht könnte jedoch effektiver angewendet werden, wenn für Wachstumslampen wie oftmals bei Led Wachstumslampen blaue und rote Leds eingesetzt werden.

Rotes Led Licht ist notwendig für die Reproduktion der Pflanzen, die Keimung der Samen und die Wurzelentwicklung. Dazu gehört auch die Regulierung der Knollen- und Zwiebelbildung, die Winterruhe und die Blüten- und Früchteproduktion.

Das blaue Licht ist wiederum existenziell wichtig für die Herstellung von Chlorophyll, für feste und gesunde Blätter, kräftige Stiele und ein kompaktes, vegetatives Wachstum.

Orangefarbenes Licht steuert die Blüte und die Fruchtreife wie auch den Laubabfall.

Um die intensive Sonneneinstrahlung wie in den Tropen oder auf den Bergen zu simulieren, werden ultraviolette Led eingesetzt.

Grünes Licht benötigen Pflanzen hingegen nicht, da es nicht absorbiert wird.

Warum sind Led Pflanzenlampen in Gewächshäusern und im Innenbereich so geeignet für Pflanzen?

Licht ist also nicht gleich Licht auch für Pflanzen. Werden Pflanzen unter künstlichem Led Wachstumslampen gezüchtet und gepflegt, dann können die Pflanzen effizienter bestrahlt werden, indem nur die Wellenlängen und Farben genutzt  werden, die für ein gesundes Wachstum notwendig sind.

Das führt dazu, dass weniger Energie benötigt wird, und durch die bereits sparsamen Led Pflanzenlampen nur ein geringer Energieverbrauch bei der Pflanzenaufzucht entsteht.

Noch einmal wird die Effizienz der Pflanzenbestrahlung erhöht, indem die Led Wachstumslampen sehr nahe an den Pflanzen installiert werden können. Da Led Pflanzenlampen keine Wärme abgeben, besteht keine Verbrennungsgefahr für die Pflanzen.

Alles in allem sind Led Wachstumslampen für Gewächshäuser und Innenräume eine Alternative, wenn kein natürliches Sonnenlicht verwendet werden kann oder das Pflanzenwachstum auf gesunde Weise gefördert werden soll.